Kultur in der Fabrik

Business, Event

Unter dem Motto „Kultur in der Fabrik“ hatten die Kalksandsteinwerk Südbayern zum fünften Mal ihre Kunden, Lieferanten, Freunde, die kommunale Politik sowie Kulturschaffende aus Augsburg und Umgebung einladen. Dieses Jahr war zum ersten Mal Deka Messebau als Mitveranstalter dabei. Rund 200 Gäste kamen ins Kesselhaus, um das „Double Feature“ zu einem Jazzfilm zu genießen: Nach dem Woody Allen-Film „Sweet and lowdown“ gab es ein Konzert des Jazzgitarrenduos Howard Alden und Helmut Nieberle. Bewirtet wurden die Gäste von den Aktivisten des Grandhotels Cosmopolis. Diesem sozialen Projekt wollten die Veranstalter von „Kultur in der Fabrik“ eine Bühne bieten, um sich zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen